Lecksuchgerät LD 400

Ist die Weiterentwicklung des bewährten LD 300 und überzeugt durch eine deutlich verfeinerte Sensortechnik und verbesserte Unterstützung beim Aufspüren von Leckagen. Mit dem LD 400 können ab sofort auch kleinste Leckagen in Druckluftnetzen, Armaturen, Vakuumsystemen und Pneumatiksystemen schnell und einfach erkannt werden. Durch die verbesserte Aufnahme der Ultraschallgeräusche werden selbst kleinste Leckagen in hörbare Signale umgewandelt. Damit finden Sie praktisch jede Leckage schnell und zuverlässig.

Beim Ausströmen von Gasen aus Leckagen in Rohrleitungssystemen (z.B. undichte Schraubverbindungen, Korrosionen usw.) entstehen Geräusche im Ultraschallbereich. Mit dem LD 400 lassen sich auch kleinste Leckagen, die für das menschliche Ohr nicht hörbar sind, bereits aus mehreren Metern Entfernung orten. Das LD 400 wandelt den nicht hörbaren Ultraschall in hörbare Frequenzen um. Mit dem bequem zu tragenden, schalldichten Kopfhörer können diese Frequenzen auch in lauten Umgebungen wahrgenommen werden.

Durch den Einsatz eines besonders konzipierten Schalltrichters wird eine bessere Bündelung der Schallwellen erreicht. Dieser Trichter wirkt wie ein Richtmikrofon, wobei störende Nebengeräusche unterdrückt und die punktgenaue Lokalisierung von Leckagen auch in schwer zugänglichen Bereichen erleichtert wird.

Die besonderen Vorteile des LD 400

  • Robustheit und ein geringes Gewicht sorgen für einen ermüdungsfreien Einsatz in industriellen Umgebungen
  • Verbesserte Ortung von Leckagen mit dem Schalltrichter
  • Moderner Lithium-Ionen-Akku mit hoher Kapazität, externes Ladegerät
  • Betriebszeit min. 10 h
  • Einfache Bedienung über Folientastatur

Anfrage

Anfrage